Klassiker-Teile &

technische Literatur

Impressum     AGB   Widerruf    

Home
Nach oben
Mercedes Ersatzteilliste
Literatur
Auto Motor Sport
AMS Autokatalog
Automobil Revue
Automobil Chronik
mot Auto-Kritik
mot Auto-Journal
Motor Rundschau
Motor Revue
ADAC Motorwelt
Technik, Links
Anfrage, Kontakt

 

 

 

 

 

 Die hobby Bücherei

Neben den laufend erscheinenden hobby-Heften, brachte der ehapa-Verlag auch eine Reihe von Büchern zu technischen Themen heraus, insbesondere zu den Themen Automobil, Fotografie und Luft- und Raumfahrt. Diese erschienen im DinA5-Format unter dem Titel "hobby-Bücherei" in den Jahren 1964 bis 1972. Daneben gab es noch weitere Bücher, die unten auf der Seite genannt sind.

Hier ein kurze Übersicht über die Inhalte der Bücherei-Titel:

Band Titel (Autor) Jahr Seiten Inhalt
1 Der große Auto-Salon - Modelle von gestern und heute 1964 144

Unter dem Titel Auto-Salon gab es in den hobby-Zeitschriften in  ein coloriertes ganzseitiges Bild von Automobilen aus der Vergangenheit oder (damaligen) Gegenwart u.a. auch Prototypen. Auf der Rückseite befand sich eine technische Beschreibung und eine kurze Historie.

2 Gewußt wie - Wissen und Technik auf einen Blick 1965 128 In den frühen Ausgaben gab es in jedem hobby-Magazin eine Rubrik "Gewußt wie", in der technische Errungenschaften anschaulich mit Schaubildern erklärt wurden. Dieser Band enthält eine Zusammenfassung überwiegend aus den Themen Automobiltechnik und Fotografie.
3 Kampf um Mach 1 - Die Geschichte des größten Abenteuers der Luftfahrt (Mano Ziegler) 1965 160 Erzählt wird die Geschichte von den ersten Raketenflugzeugen bis zum Durchbruch der Schallmauer im Jahre 1947 durch die Bell XS-1 und beinhaltet zahlreiche Bilder und einige Schriftstücke. In der Anlage gibt es eine Kurzbeschreibung mit technischen Daten und Bildern u.a. von Heinkel, Messerschmidt, Blohm & Voss, Henschel, Junkers.
4 Meisterfotos und wie man sie macht 1965 160 Die Fotografie war in den hobby-Heften schon immer ein Hauptthema, da man sich damals noch selbst um die Auswahl vom Filmen, Objektiven, Belichtungszeit etc. kümmern musste (durfte). Dieses Buch enthält auf 109 Seiten zahlreiche teils zweiseitige Bilder, die auf den hinteren Seiten erläutert wurden (Kamera, Material, Einstellungen).
5 Auto-Stars - Modelle von gestern, heute und morgen 1966 160 siehe Band 1. Zudem enthält dieses Buch auf den letzten Seiten eine chronologische Zeittafel "So entstand das Automobil".
6 Verbrecher im Netz der Technik 1966 176 Erzählt werden sieben wahre Kriminalfälle, deren Lösung und welche technischen Hilfsmittel angewendet wurden. Auf den letzten 20 Seiten befindet sich ein kriminaltechnischer Anhang, der die diversen Methoden der Spurensuche erläutert.
7 Meisterfotos und wie man sie macht - Folge 2 1966 200 siehe Band 4
8 Revolution aus der Retorte - Geheimnisvolle Welt der Kunststoffe 1966 192 Dieser Band erzählt die Geschichte der Kunststoffe, ihre teilweise zufällige Entdeckung, deren Herstellung und Anwendung. Im Anhang befindet sich ein "Kleines ABC der Kunststoffchemie".
9 Zauberwort Stereo - Musik hören - aber wie (Ernst Pfau) 1967 200 Beschrieben wird "das Wunder des räumlichen Hörens" und die Technik, die hintern den Begriffen Stereoklang und High-Fidelity-Qualität stecken.
10 Wohnen mit Kniff und Pfiff - Von der Kellerbar bis zum Dachstudio Originelle Ideen für Haus und Garten 1967 200 In der Vor-Ikea-Zeit war es Gang und Gäbe zahlreiche Bauten und Möbel in Haus und Garten selber anzufertigen. Die Hobby-Hefte enthielten zahlreiche Anleitungen dazu. Hier werden diverse Bauten beschrieben, vom Wohnzimmer über die Frisierbox zum Swimmingpool bis zur Hollywoodschaukel.
11 Raumfahrt - das große Abenteuer, das Wettrennen zum Mond 1967 200 Ein Buch aus der Ära als Raumfahrt noch was Besonderes und nicht abzusehen war, wann der erste Mensch den Mond betreten würde. Beschrieben wird der Kampf der beiden Weltmächte um die Vorherrschaft im All. Mit einem Vorwort von Wernher von Braun.
12 Weltmacht Fernsehen - Blick hinter den farbigen Bildschirm 1967 208 Eine Übersicht zur Entwicklung des Fernsehens von den Anfängen und einzelnen Erfindungen bis zum Wohnzimmer-TV. Mit einem Vorwort des damals 35-jährigen "TV-Stars" Udo Jürgens und einem kleinen Lexikon der Fernsehtechnik im Anhang.
13 Technik Sport und Traumrekorde, Sport sehen - Sport verstehen 1967 200 Quasi ein Lexikon über die olympischen Sportarten, insbesondere Ballspiele, Winter- und Kampfsport mit zahlreichen Bildern von berühmten Athleten. Im Anhang eine Übersicht der Olympiasieger und eine kleine Agenda der Sportstars.
14 Alles über Film und Filmen 1968 206 In einer Zeit als Filmen für jeden möglich wurde, erschien dieser Band. Darin wird die Technik erklärt, ein Anzahl von Super8-Kameras verglichen und dann im Großteil des Buchs Tipps zum richtigen Filmen, Schneiden und für Projektoren gegeben. 
15 Report 1998 - so leben wir in 30 Jahren (Ernst Gehmacher) 1968 192 Der unerschüttliche Glaube an den Fortschritt zeichnet schon alle früher hobby-Hefte aus. So brachte ehapa gleich an ganzes Buch heraus, das anfangs die Geschichte der Futurologie erzählt und dann selbst Visionen beschreibt, die heute teils erstaunlich teils lustig anmuten. Oder wer glaubt heute noch daran, dass wir in 30 Jahren regelmäßigen Verkehr zum Mond haben oder alle Krankheiten besiegt wurden?
16 Wunderwaffen der Medizin Technik im Kampf gegen Krankheit und Tod 1968 208 Es werden Krankheitsbilder, deren Verursacher und Behandlungsmethoden dargestellt. 50 Seiten davon sind mit dem Titel "Ersatzteile für den Menschen" überschrieben. Auf den hinteren Seiten befindet sich eine Übersicht der berühmten Mediziner und ein kleines Lexikon der Medizin und Biochemie.
17 Mein Auto und ich, Reparieren - Frisieren -Aufmöbeln 1968 224 Interessantes Buch über die Prüfung, Pflege und Reparatur von Automobilen mit zahlreichen zeitgenössischen Bildern u.a. von Crashtests. Enthält einige Schautafeln zur Funktion einzelner Fahrzeugbauteile, eine Reifenkunde und Tipps zum Frisieren der Motoren.
18 Das neue Sportbuch, Fit sein - vorne sein, Alles über Heimtraining und Spitzensport 1968 200 Ähnlich wie Band 13 werden auch hier zahlreiche Sportarten vorgestellt, wobei nun eher Leichtathletik und Turnen im Vordergrund stehen. Auf den letzten 60 Seiten werden Übungen fürs Heimtraining vorgestellt, von denen teilweise heute jeder Orthopäde abraten würde.
19 Zauberreich der Elektronen - vom Transistor zum Computer, selbstgebaut mit Kniff und Pfiff (Ernst Pfau) 1968 200 Früher wurden viele elektronische Sachen selbstgebaut, die man heute für ein paar Euro in jedem Elektromarkt bekommt, wovon auch viele Bauanleitungen in den hobby-Heften zeugen. Nun also ein gesamtes Buch über elektronische Bauteile und Schaltungen - nichts für Leute, für die Physik immer ein Buch mit sieben Siegeln sein wird.
20 Signale vom Jupitermond (Robert Brenner) 1968 208 Ein Science-Fiction-Roman geschrieben von einem Physiker, der versucht die damaligen technischen Entwicklungen weiterzudenken. Der Roman spielt im Jahr 2028, interstellare Reisen sind an der Tagesordnung und der Mars ist besiedelt. Zudem gibt es drei Interviews mit Wernher von Braun, Robert Jungk und Ossip K. Flechtheim.
21 Reisen, Camping, Urlaubsfreuden - gut geplant ist gut erholt 1969 208 Ein Buch, das sich hauptsächlich mit den Themen Camping und Wassersport beschäftigt. Sehr schön darin ein Foto von einem Mercedes 600 mit Eifelland-Camper und der Vergleich der Zigarettenpreise in Europa.
22 Atom im Dienste der Menschen - Wissenschaft zähmt die Urkraft der Natur (Robert Brenner) 1969 192 Ein Abriss über die Entwicklung der Atomtechnik herausgegeben zu einem Zeitpunkt, als die Atomkraft als Allheilmittel galt. Enthält eine Übersicht über die verschiedenen Reaktortypen und alle Kernkraftwerke der Welt. "Wir brauchen diese Energie, die unsere Sonne leuchten lässt." Tja, das sehen viele heute anders...
23 Fliegen - mein Hobby - vom Modellflug zum Pilotenschein (Erich H. Heimann) 1969 224 "Im 20. Jh. Wirklichkeit geworden, hat der Traum vom Fliegen bislang das ständig wachsende Interesse der Menschen gefunden. Der Autor gibt einen informativen Überblick über die verschiedenen Spielarten luftiger Hobbys. Dabei kommen auch Historie und Technik nicht zu kurz."
24 Das große Hobby Fotobuch I - Neue Wege zu besseren Bildern (Dr. Walter Boje) 1970 246 Wie bei den früher erschienenden Bänden "Meisterfotos..." wird auch in diesem Buch die Technik der Fotografie und die richtige Motivsuche erklärt. Mehr Text, aber auch immer mal wieder mit Beispielbildern hinterlegt.
25 Mach mehr aus deiner Freizeit 1970 216 Hier werden Einsichten in die Freizeitsportarten wie Fallschirmspringen, Tauchen, Schießen mit Pistole und Bogen und Reiten ebenso gegeben wie in Hobbys (Modellbau, Schach und Briefmarkensammeln).
26 Spionage und Technik - Hinter den Kulissen der Geheimdienste 1970 192 Beschrieben werden gängige Techniken, die Geheimdienste der Länder und bekannte Spionagefälle. Im Anhang ein Kapitel Wanzen-Kunde.
27 Wohnen mit Kniff und Pfiff II - Originelle Ideen für Haus und Garten (W. J. Lanek) 1970 216 siehe Band 10. In dieser Ausgabe werden aber keine Möbel, sondern Arbeiten mit Holz (Parkett, Decke, Verkleidungen, Terrasse, Sauna etc.) und die richtigen Anstiche beschrieben.
28 Gewußt wie II - Wissen und Technik auf einen Blick 1971 200 siehe Band 2. Auch wieder mit zahlreichen Erklärungen zu Automobil-Antrieben und Fotografie, aber auch Beschreibungen von Kraftwerken, Flugzeugen, Raumschiffen und Haushaltsgeräten.
29 Zauberreich der Elektronen II - selbstgebaut von jedermann (Ernst Pfau) 1972 192 siehe Band 19. Im ersten Teil werden elektronische Bauteile erklärt und danach gibt es Bauanleitungen für Dinge des täglichen Bedarfs (z.B. Oszillograf, Mischpult, Lichtschranke)
30 Der hobby-Handwerker - 1000 Reparaturtips fürs Haus (E. H. Heimann) 1972 208 Hierin sind zahlreiche Hinweise für Renovierungsarbeiten (spachteln, tapezieren, fliesen, Teppich verlegen) und das Beheben von Störungen im Haushalt enthalten.
31 Das große Hobby Fotobuch II - Dunkelkammertechnik(Manfred Bauer) 1972 228 siehe Band 24. Allerdings wird in diesem Band erklärt wie Bilder selbst entwickelt und Tricks und Techniken genannt, wie "einfache Fotografien in kleine Kunstwerke verwandelt werden können."

Band 1:

Band 2:

Band 3:

Band 4:

Band 5:

Band 6:

Band 7:

Band 8:

Band 9:

Band 10:

Band 11:

Band 12:

Band 13:

Band 14:

Band 15:

Band 16:

Band 17:

Band 18:

Band 19:

Band 20:

Band 21:

Band 22:

Band 23:

Band 24:

Band 26:

Band 27:

Band 28:

Band 28:

Band 29:

Band 30:

Band 31:

   

 

Dazu gibt es noch weitere Sonderbände "Meisterfotos und wie man sie macht" - insgesamt mindestens sieben. Hier Folgen 4 bis 7 - sämtlich im DinA4-Format und ein Buch unter dem Titel Foto-Digest International:

Folge 3:

Folge 4:

Folge 5:
Folge 6: Folge 7: Foto-Digest International:

 

Auch gab es mindestens vier Foto-Sonderbände mit dem anrüchigen Titel "Venus International", die sich mit erotischer Fotografie beschäftigen, hier einer davon.

 

Ebenfalls mindestens vier Bände erschienen 1972 im Format DinA6 unter dem Titel "Die kleine hobby-Bücherei", die sich mit den Themen Bauen und Baustoffe beschäftigten und zwar:

Holz - und wie man es bearbeitet

Bodenbeläge - vom Parkett bis zum Rasenteppich

Befestigungen - geklebt, geschraubt, gedübelt, gelötet

Kunststoffe - und was man damit machen kann

 

Zuletzt hat der ehapa-Verlag 1967 auch ein dreibändiges hobby-Lexikon mit jeweils 200 Seiten herausgebracht. Darin werden Fachbegriffe der Technik, Elektronik, Fotografie etc. erklärt. Immer wieder im Text eingestreut sind die mit Schautafeln unterlegten Erläuterungen zu technischen Geräten und Bauteilen unter dem Titel "Wie funktioniert..." (siehe auch Band 2 und 28 der hobby-Bücherei):

  Band I Band II Band III
Bild
Lexikon

Von Abgasturbolader bis Hyperschall

Von Identi-Kit bis Pyroscan

Von Quälbarkeit bis Zystoskop

Zeittafeln

Astronomie: Von Thales zum Fünf-Meter-Spiegel

Atom- und Kernphysik: Von Demokrit zum Omega-Teilchen

Chemie: Von den griechischen Alchimisten zum Lawrencium

Energietechnik: Von Heron zum Gezeitenkraftwerk

Mathematik: Von Ahmes zu Kolmogoroff

Medizin: Von Hippokrates zur Kunststoffherzklappe

Nachrichtentechnik: Vom Marathonläufer zu Early Bird

Physik: Von Archimedes zu Heisenberg

Raumfahrt: Von der Pulverrakete zum Mondlabor

Verkehr: Von den Römerstrassen zum Montblanc-Tunnel

Werkstoffe: Von der Eisenzeit zu den Superwerkstoffen

Sonder-themen

Elementarteilchen - die Bausteine der Welt

Farbfernsehen - bunter Bildschirm ohne Geheimnisse

Nobelpreise und Nobelpreisträger

Wie werden Aluminium, Glas, Stahl, Zement gemacht

Rechtsschutz für Erfindungen

Farbdruck und Farbfotografie

Das Weltall: Fakten, Zahlen, Dimensionen

Die Wetterkarte